Jenzig-Gesellschaft e.V.

 
 
 
 

(06) Pächter des Jenzighauses

(06) Pächter des Jenzighauses

Eingangsschild der alten Gaststätte

Die drei wichtigsten Pächter des Jenzighauses bis 1962 sollen - soweit Fotomaterial vorhanden- vorgestellt werden. Es waren Ehepaar Häger bis 1927, Ehepaar Mönnig von 1927-1936 und Ehepaar Schmaler von 1937-1962. Diesen Pächtern schloss sich bis zur politischen Wende1990 ein mehrfacher Wechsel unter Regie der HO-Gaststätten-Organisation an, die oftmals nicht im Einklang mit den Interessen der Jenzig-Gesellschaft tätig waren.  

Ansichten der alten Gaststube:

 

 

Poststempel der Bergwirte für Souvenirfreunde-

                                                                                            auch als Werbeeffekt gedacht!

 

 

Wirtsleute Mönnig:                                                                                                                               (Bilddokumente von Enkelsohn Herrn Thomas Mönnig, 73460 Hüttlingen, übergeben am 16.05.2003 zur 100-Jahrfeier im Jenzighaus)

     Die Brauerei lieferte per Pferdegespann an, die scharfe Ecke an der Hunnenkuppe für sie kein Problem

 

 -Frau Mönnig mit Liebling Moritz                                

   -täglicher Besuch eines Waldrehes bei ihrem Freund Max 

                    -Originalgedeck, noch heute in der Vereinsvitrine des Jenzighauses zu sehen

Wirtsleute Schmaler:

- Frau Schmaler mit Küchenhilfe Frau Elisabeth Seyfardt, sie konnte am 12.02.2014 auf eine 64-jährige Mitgliedschaft in der Jenzig-Gesellschaft zurückblicken, weilt heute noch gern im Jenzighaus.

  -Schmalers schafften bei Übernahme des Jenzighauses zur Gesellschaft von Moritz zwei weitere Kapuzieneräffchen an  Rosi und Susi. Sie verstarben 1947.

Gaststättenansichten um 1960-1990 -wechselnde Pächter der HOG:

 

Ehepaare Weber sen. (Wolfgang und Renate) und jun. (Jörg und Susanne) -1990-2010:

       -Abschiedsfoto der Weber`s am 07.11.2010